DJ-Hütte

Eine kleine Beschreibung des Forums.
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 259

DJ-Hütte

Beitragvon micha-pdm » 12. Mai 2014 21:08

Hallo Leute,

ich möchte euch gern meinen Entwurf für die diesjährige Fusion vorstellen.
Die Hütte misst ca. 3m (h) x 3,60m (b) x 3,4m (t). Sie wird aus mehreren wieder lösbaren Segmenten bestehen, welche sich beim Abbau leicht auseinander nehmen lassen werden.

Die Vorlage, vermutlich eine Haltestellen aus einem fernen Land ;)
Bild


Der erste Entwurf
Bild


Grobe Kostenschätzung:

Variante 1

25 x OSB-Platte 125cm x 280cm x 15mm (Klöpfer Anders Holzgroßhandel)
475,- €

Theaterlatten (Klöpfer Anders Holzgroßhandel)
100,- €

Diverse Schrauben
150,- €

Farbe (Acryllack und Farbe für Patina) für ca 120qm
250,- €

Summe: 975,- €



Variante 2
(Hierbei unterscheidet sich nur das Plattenmaterial, welches nach meiner Meinung haltbarer ist)

25x Nadelspeerholz Pine 250cm x 125cm x 18mm (Klöpfer Anders Holzgroßhandel)
590,- €

Theaterlatten (Klöpfer Anders Holzgroßhandel)
100,- €

Diverse Schrauben
150,- €

Farbe (Acryllack und Farbe für Patina) für ca 120qm
250,- €


Summe: 1090,- €


weiteres Material: Acryl zum Abdichten, Scharniere (Tür, evtl. kleine Fensterklappen), Riegel, Vorhängeschloss, Beleuchtung

soviel von mir

besten Gruß
Micha / HELKI / Potsdam
micha-pdm
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon [B]Tobi » 13. Mai 2014 00:10

Geil.
Aber: Wir sollten uns überlegen eine andere Materialvariante als Holz zubenutzen. Weil dieses sieht, siehe dem alten Stern, einfach so krass scheiße nach einem Jahr aus.

UND DIE GROSSE FRAGE: Wo soll das Teil stehen?
[B]Tobi
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon katza137 » 13. Mai 2014 00:12

Hey.
Grundsätzlich schickes Ding. Finde die Materialkosten aber absurd und das Holz wird, glaube ich, trotzdem schnell gammeln.
Eine andere Idee wäre, mit Trespa/Resopal zu bauen. Das ist zwar teuer, muss aber nicht behandelt werden.

Nach meiner Schätzung sind das ca. 30qm für das "Ding" (Pro Seite 4qm) und maximal 4 für den Tresen. Der muss aber auch ein bicchen höher, wa? ;)
Du hast mit 87,5qm OSB gerechnet. Bist du dir da sicher??

Mit dem 6mm-Trespa hier: http://hplstore.com/de/8-trespa-6mm sind das ca. 800-1000 Euro. Gibt's aber bestimmt auch günstiger.
Variante wäre auch, einen Teil aus Plexiglas zu bauen. Hier z.B. für 21,50Euro/qm: http://www.plattenzuschnitt24.de/de/Acrylglas-Zuschnitt

Das sind jetzt teurere Materialien, aber ich find 1000 Tacken ehrlich gesagt ne Menge für etwas, dass nicht wirklich "hält" - 3x auf- und abgebaut sind die Platten ausgefranst und der Lack sieht schnell scheiße aus, gerade bei OSB. Magst du da nochmal recherchieren?
Dachlatten auf Baustelle gezockt, Schrauben sind nicht gaaaanz so teuer und fertig steht die Hütte.
Nur ne Idee.

Greetz,
k
katza137
 
Beiträge: 23
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon [B]Tobi » 13. Mai 2014 00:14

wie wärs mit blech vom schrotti, billig und geil, rostig.
[B]Tobi
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon micha-pdm » 13. Mai 2014 10:07

Guten Morgen!

Wir können auch gern ein anderes Material benutzen. Am besten wäre dann wohl die Blechvariante. Acrylglas, und vor allen 2mm, geht gar nicht, da es zu zerbrechlich ist und auch nicht ins Farb- und Gestaltungskonzept passen würde. Trespa ist zu teuer.

Aber erstmal zurück zur Variante 2, aus Pine Sperrholz, welche ich favorisieren würde, sollten wir das Ding aus Holz bauen. Ich würde die Hütte in mehreren Segmenten in Potsdam oder Berlin vorbauen, welche dann vor Ort mit einer metrischen Schraubverbindung zusammengesetzt wird. Die einzelnen Segmente oder Waben werden dann auch schon vorlackiert und bekommen die erste Patina. Die hohe qm bei der Farbe kommt desshalb zu stande, weil ich das Ding auch gern von innen lackieren möchte.
Und die pm beim Holz ergeben sich aus den Grundmaßen des Plattenmaterials, hierbei entsteht natürlich ein Verschnitt (ca 1/3), der sich mit der Grundform einer Wabe erklären lässt. Hierzu kann ich heute Abend noch eine Skizze beifügen.
Wegen der Haltbarkeit mache ich mir eigentlich nicht so große Sorgen, da das Ding am Montag wieder abgebaut und eingelagert wird. Jedenfalls dachte ich mir das so, weil es immer hieß, keine festen Bauten. Soweit ich weiß, ist der Rote Stern das ganze Jahr dem Wetter ausgesetzt und leidet dadurch natürlich mehr.

Die Blech und Stahlvariante wäre wohl trotzdem die haltbare, nur habe ich mit diesem Material noch nie gearbeitet und kann auch nicht schweißen. Das würde bedeuten das ich nur zuarbeiten kann und noch hlife bräuchte.
micha-pdm
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon [B]Tobi » 13. Mai 2014 13:44

sorry mein Fehler, ich dachte die UK wäre aus Stahl.
Mhm einlagern, joa das geht aber glaub ich nur wenn wir es dieses jahr schaffen unseren Müll aus dem Schilderhanger zu entfernen.
[B]Tobi
 
Beiträge: 32
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon micha-pdm » 13. Mai 2014 16:48

Die UK ist auch aus Holz, die mache ich aus den Theaterlatten.
Zum Standort kann ich bis jetzt nur sagen das es irgendwo außerhalb des Zeltes sein sollte. Da man sich nach einem Jahr immer alles größer vorstellt als es tatsächlich ist, wäre ein Maßstabsgetreuer Lageplan ganz hilfreich. Gibt es einen solchen rein zufällig? Oder irgendwas das einigermaßen genau ist?
micha-pdm
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon katza137 » 14. Mai 2014 08:02

hm hab dir ja ne trespa-variante aufgezeigt die deinem eh kalkulierten preis entspricht. es gibt auch günstigere trespa-alternativen, aber wie gesagt: da muss man ein bisschen recherchieren. kann man natürlich auch sein lassen und aus holz bauen :P
von blech würde ich angesichts der manchmal unerwartet auftretenden sonnenbestrahlung ende juni... mal eher abraten. sonst stirbt noch wer und das wolln wir ja nicht.
katza137
 
Beiträge: 23
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon jules » 17. Mai 2014 10:47

[B]Tobi hat geschrieben:wie wärs mit blech vom schrotti, billig und geil, rostig.


STARK!
jules
 
Beiträge: 3
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Re: DJ-Hütte

Beitragvon micha-pdm » 27. Mai 2014 08:46

Bild

Hier ein möglicher Ort für die DJ-Hütte. Die Proportion muss jetzt nicht unbedingt stimmen ;)
Was haltet ihr von diesem Platz?

Ich muss jetzt bald mal das Material bestellen, kann aber nichts auslegen. Bekomme ich vorher Geld oder wie machen wir das?
micha-pdm
 
Beiträge: 41
Registriert: 05.2014
Geschlecht:

Nächste

Zurück zu "1. Forum"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron